Herbst

Unser nächster Veranstaltungstermin wäre dann am 1. Samstag im September. Die Gesellschaft trifft sich hinter der Schützenhalle zum Sommerfest mit Ausschießen des Kompaniekönigs. Wie auf Schützenfest werden dann im kleinen Rahmen der Königs- sowie Preisvogel gerupft. Darüber hinaus bieten wir unseren passiven Kameraden sowie Frauen und einigen Gästen einen Gästevogel an. Während wir für errungene Pfänder eine Auszeichnung erhalten, liegen für geschossene Pfänder der anderen Vögel schöne Preise bereit. Verantwortlich für den Ablauf ist natürlich die Schießkommission, die darauf achtet, dass gesetz¬- und polizeirechtliche Vorschriften bzw. die Schießordnung eingehalten werden.

Am letzten Wochenende im September findet für die Aktiven jeweils unsere Herrentour statt. In den letzten Jahren war dies von Freitagmittag bis Sonntagnachmittag. Wer zahlt? Mit einem Zuschuss aus der Kompaniekasse für jeden der teilnehmenden Kameraden versucht die Wirtschaftskommission einen preisgünstigen Ausflug im Rahmen einer Vollpension dazu ein bisschen Programm zu organisieren. Um ehrlich zu sein; viel Spaß bekommen wir immer.
Erwähnen sollte man an dieser Stelle natürlich auch, dass wir mit der KAB St.Franziskus befreundet sind, deren Mitglieder uns, wenn Not am Mann ist, tatkräftig unterstützen. Im Gegenzug besuchen wir natürlich gern die Veranstaltungen der KAB.

Am zweiten Samstag im Oktober ehren wir unser neues Kompaniekönigspaar im Rahmen eines Krönungsballs. Den festlichen Muff der vergangenen Jahre haben wir abgelegt: Wir veranstalten eine Krönungsparty mit DJ, Programmpunkt, Biertischen und viel, viel guter Laune!

Jedes Jahr zum Volkstrauertag  Treffen um 11.00 am Nordfriedhof  besuchen wir die Gräber unserer verstorbenen Kameraden, um dort zum Gedenken einen Strauß niederzulegen. Ein anschließender gemütlicher Frühschoppen ist dann natürlich eingeplant.