Jahresbericht 2013

Dieses Jahr betrachten wir unser Vereinsleben mal von „hinten“

Weihnachtsfeier / 2. Weihnachtstag (08./26.12.2013)
27 Kameraden und Freunde der Gesellschaft feierten das Titularfest der Kompanie in St. Franziskus-Xaverius. Anschließend gab es Grünkohl mit Mettwurst, sowie die Verleihung der Schießpreise „Em fuhle Stock“.
Grenadier des Jahres 2013 wurde: Wilfried K.

Am 2. Advent wurden nicht nur unsere Kinder sondern auch die Erwachsenen beschenkt – in Feldwebel-Manier gab es für einige Kameraden die zu den jeweiligen Anekdötchen passenden Geschenke.

Außentermin II (22.11.2013)
Wetterangepasst verbrachten wir unseren zweiten jährlichen Außentermin überdacht…  Wir besichtigten die Brauerei Schlüssel in der Altstadt - trotz Dach wurde es feucht-(fröhlich).

Volkstrauertag (17.11.2013)
17 Kameraden trafen sich bei passend trübem Wetter auf dem Nordfriedhof und gedachten der verstorbenen Kameraden. An zwei „Killepitsch-Tankstellen“ konnten die Laufwege auf einem Kameraden-Lageplan ausbaldowert werden.

Krönungsparty (12.10.2013)
Gut 80 Personen feierten mit DJ Mücke und der Sängerin Nathalie Grant bis in die frühen Morgenstunden unser neues Kompaniekönigspaar Mike und Steffi M.. Der 2. Hauptmann hatte viel zu tun… Besonderer  Dank gebührt dem scheidenden Königspaar Hans-Dieter J. mit seiner Rita für das gut gelungene Vor-Königsjahr!

Ausflug (27.-29.09.2013)
Erst Münster, dann Gütersloh! Unser Wirtschaftskommission hat eine plötzlich notwendige Programmänderung durch die Änderung des Ziels super umgesetzt – Gütersloh war an diesem Wochenende eine Reise wert: gutes Wetter, gutes Hotel, gute Stimmung, Michaeliskirmes und verkaufsoffener Sonntag! 13 Kameraden hatten ein schönes Wochenende in OWL (Ostwestfalen-Lippe)

Sommerfest (07.09.2013)
Unser diesjähriges Sommerfest war wieder in der Schublade „erfolgreich“ abzulegen. Guter Besuch, viel Spaß und ein neuer König: Unser 1. Hauptmann hat sich nach spannender bewaffneter Auseinandersetzung  mit mehreren Kameraden unter der Platte behauptet und die Königswürde errungen! Vor Ort wurden die Pfandschützen und die Sieger des Preis- und Gästevogels belohnt.

Schützenfest (05.-08.07.2013)
Wir sind uns einig: Schützenfest wird immer besser!
Hohe Beteiligung der Kameraden bei den Umzügen (100 Prozent am Sonntag), kameradschaftliche Stimmung an allen Tagen, SchützenFESTspiele, Jubiläumseinladungen von Georg F. (65 Jahre) und Heiwi L. (60 Jahre), gutes „Drumherum“ (z.B. Toilettencontainer) – alles in allem überwog das Positive bei Weitem; kleinere Probleme (frühes Abbauen der Kirmes, wenig Sitzplätze für die Kompanie im Festzelt).

Jubiläum 190 Jahre St. Stephanus 1823 Mörsenbroich (18.05.2013)
Fast 90 Personen feierten im Vereinslokal „Em Fuhle Stock“ mit 3-Gang-Menü und kabarettistischer Unterhaltung eine sehr gelungene Jubiläumsveranstaltung. Bereits am nächsten Tag konnten wir von anderen Gesellschaften hören, wie großartig unsere Veranstaltung war. Dank großzügiger Sponsoren können wir sogar mit den Kosten zufrieden sein – was für ein Erfolg!!!

Pokalschießen (01.05.2013)
Um 10.00 Uhr trafen wir uns wieder zum Frühstück um frisch gestärkt unsere schießsportlichen Fähigkeiten untereinander messen zu können. Gemeinsam mit dem parallel stattfindenden Königsschießen des Tambour-Corps hatten wir einen schönen Tag.

Außentermin I (22.03.2013)
Wir trafen uns bei eiskaltem Ostwind und Temperaturen nahe der 0-Grad-Marke auf dem Frankenplatz zu einem Boule-Boccia-Petanque-Turnier. Da die Kugeln unsere Finger nicht erwärmten, kehrten wir anschließend auf ein Bierchen im Lokal Tannenbaum ein. Das Treffen ist wiederholungswürdig – aber nur bei angenehmeren Temperaturen…

Karneval (02./.09.02.2013)
Zwei Sitzung im Vereinslokal „Em Fuhle Stock“ bereiteten uns zunächst Kopfzerbrechen wegen schlechter Vorverkaufszahlen, dann aber viel Freude bei Veranstaltung und einem guten Ende nach Verbuchung von einem schönen Kassen Plus. Motto: Mörsenbroicher Flimmerkiste, besonders erwähnenswert: Karneval ist die Veranstaltung mit den meisten Helfern aus der Kompanie!

JHV Regiment (20.01.2013)
Wir konnten zwei Ehrenauszeichnungen bejubeln:
Mike M. wurde das Silberne Verdienstkreuz und Heiko F. der Hohe Bruderschaftsorden des Bundes der historischen deutschen Schützenbruderschaften verliehen!

JHV Kompanie (26.01.2013)
Das Jahr begann für unsere Verhältnisse turbulent:
Wir hatten zum 01.01.2013 den Austritt dreier langjähriger Kameraden zur Kenntnis zu nehmen und mussten in der Jahreshauptversammlung einige Posten neu besetzen.

Wirtschaftskommission:
     alt: Wifried F./Andreas F. 
     neu: Heiwi L./Wolfgang B.
Fahnengruppe:
     alt: Andreas F. mit Manfred N.
     neu: Frank F. mit Manfred N./Andreas F.
Beerdigungsfähnrich:
     alt: Werner L.
     neu: Wilfried K.
2. Schriftführer:
     alt: Werner S.
     neu: Wilfried K.

Die Bereitschaft zur Mitarbeit im Vorstand und die Motivation Aufgaben zu übernehmen ist bei uns in der Kompanie hoch.

Fazit: auch nach Schrumpfung ist die Gesellschaft gesund!
Frisches Blut konnten wir schon in der Februar-Versammlung mit unserem neuen Kameraden Albert W. einsaugen!

Sonstiges Vereinsleben
Wir mussten mit großer Trauer den Tod unseres langjährigen Mitglieds Werner L. zur Kenntnis nehmen, der uns am 27.08.2013 verlassen hat. Die Beerdigung fand mit großer Beteiligung auf dem Nordfriedhof statt.

Homepage
Das tolle Archiv unserer Kompanie mit aktuellen Terminen und vielen Fotos (auch aus lange vergangenen Tagen!) findet Ihr hier: www.sankt-stephanus-1823.de