Bericht über unseren Stadtteil

Unser Ehrenhauptmann und Vorsitzender des Bürgervereins Mörsenbroich bei einem Rundgang zur Situation der Münsterstraße

In der Rheinischen Post wurde im März 2016 die Situation der Münsterstraße, als größte und wichtigste Straße in unserem "Heimatstadtteil" Mörsenbroich, beschrieben.

Unter der Überschrift "Eine Straße im ständigen Wandel - Die Münsterstraße ist ein Sorgenkind. Viele Unternehmen können sich nicht halten. Die Hochschule soll neue Kunden bringen" stand unser Ehrenhauptmann Wilfried, auch Vorsitzender des Bürgervereins Mörsenbroich, unterstützend und beratend zur Seite.



Der vollständige Bericht kann als PDF unten herunter geladen werden.